Die Airline hat eine Flotte von mehr als 120 Maschinen.

Nachdem die Airline-Mitarbeiter einen Sanierungsplan abgelehnt haben, steht das Unternehmen nun vor der Pleite.

Die italienische Fluggesellschaft Alitalia wird aller Voraussicht nach noch in dieser Woche Insolvenz anmelden. Die Mitarbeiter haben mit großer Mehrheit gegen einen Rettungsplan des Managements gestimmt, berichtet Spiegel Online. Der Verwaltungsrat teilte daraufhin mit, er werde die „nötigen gesetzlichen Schritte einleiten“. Die Anteilseigner wurden zu einer Hauptversammlung am Donnerstag einberufen. Der Flugbetrieb gehe derzeit uneingeschränkt weiter. Beobachter erwarten, dass die ehemalige Staatsairline die Regierung um die Ernennung eines Bevollmächtigten bitten wird. Dieser könnte dann ausloten, ob die Fluggesellschaft erneut saniert oder diesmal doch abgewickelt werden soll.

Italiens Regierungschef Paolo Gentiloni hatte die 12.500 Mitarbeiter vor der Abstimmung gewarnt, dass Alitalia nicht überleben könne, sollte der Plan scheitern. Bei dem nun abgelehnten Sanierungsplan handelte es sich um eine abgemilderte Variante des ursprünglichen Rettungskonzepts des Managements von Mitte März. Der Kompromiss sah vor, dass die Gehälter des Flugpersonals nicht um durchschnittlich 30, sondern um acht Prozent gekürzt werden sollten. Statt 1400 sollten noch 980 der 12.500 Beschäftigten entlassen werden. Die Gewerkschaften hatten den Vorschlag unterstützt.

Alitalia gehört zu 49 Prozent der arabischen Fluggesellschaft Etihad. Den Sanierungsplan hatten die Anteilseigner zur Bedingung für eine Umschuldung und damit für neue Finanzspritzen gemacht. Die Fluggesellschaft steckt seit mehr als 20 Jahren in der Krise. Im Jahr 2015 beliefen sich die Verluste auf fast 200 Millionen Euro, auch derzeit verliert Alitalia jeden Tag mindestens 500.000 Euro. Insidern zufolge droht ihr in wenigen Wochen die Zahlungsunfähigkeit. Die Fluggesellschaft hat vor allem mit der Konkurrenz durch Billigflieger zu kämpfen, die auf den italienischen Markt gedrängt sind – aber auch Schnellzüge innerhalb Italiens locken potenzielle Kunden weg.

Der Beitrag Rettung von Alitalia ist gescheitert erschien zuerst auf return – Magazin für Transformation und Turnaround.