KONTRAST Communication Services GmbH, Düsseldorf

Bedingt durch Corona waren Auftragsstornierungen Anlass für die Einleitung eines Sanierungsprozesses unter Insolvenzschutz. Das Amtsgericht Düsseldorf, Az.: 502 IN 48/20, hat am 31.03.2020 ein Eigenverwaltungsverfahren angeordnet.

Geschäftsgegenstand des Unternehmens ist die Entwicklung und Vermarktung kommunikativer Lösungen für klassische Werbung, Intensive Programme, PR-Aktionen, Online- und Offline-Solutions im Print- und Non-Print-Bereich, Programmierung, Software-Entwicklung, Testing und Ideen-Management.

Zielsetzung des Sanierungsprozesses ist eine Entschuldung der Gesellschaft mittels eines Insolvenzplans mit zeitgleicher Aufstockung des Haftkapitals.

Unternehmenskennziffern:

  • Jahresumsatz rund 5.0 Mio. EUR
  • Arbeitnehmer aktuell 85 Mitarbeiter
  • Vorläufiger Sachwalter Rechtsanwalt Jan-Philipp Hoos, White + Case Insolvenzverwaltungen, Düsseldorf
  • Amtsgericht Düsseldorf, Az.: 502 IN 48/20
  • Sanierungsberatung Sozietät S & B