Kolpinghaus Bocholt e.V., Bocholt

Der alteingesessene Verein betreibt an zentraler Stelle der Stadt Bocholt einen Hotel- und Gaststättenbetrieb. Die Überschuldung und drohende Zahlungsunfähigkeit des Vereins war Anlass für die Einleitung eines Sanierungsprozesses unter Insolvenzschutz beim Amtsgericht Münster. Auf der Grundlage eines Insolvenzplans, der zwischenzeitlich beim Amtsgericht Münster eingereicht wurde, wird eine Veräußerung des Hotel- und Gaststättenbetriebes an eine gemeinnützige Gesellschaft der Stadt Bocholt angestrebt sowie gleichzeitig eine vollständige Entschuldung des Vereins. Mit der Verabschiedung des Insolvenzplans wird neben einer vollständigen Entschuldung des Vereinsvermögens der Erhalt von rund 50 Arbeitsplätzen angestrebt.

Mit einer Beschlussfassung der Gläubigerversammlung zum vorgelegten Insolvenzplan wird bis spätestens zum 30.09.2020 gerechnet.

  • Sachwalter Rechtsanwalt Dr. Mike Westkamp
  • Amtsgericht Münster, Az.: 73 IN 15/19
  • Sanierungsberatung Sozietät S & B