Karl Heger Holzbau GmbH, Amelinghausen

Das Traditionsunternehmen Heger Holzbau GmbH ist 86 Jahre alt und beschäftigt sich ausschließlich mit der Errichtung und dem Vertrieb von Holzhäusern.

Aktuell werden im Unternehmen der Schuldnerin rund 25 Holzhäuser jährlich errichtet. Ausgelöst durch die Corona-Krise ist das Unternehmen in einen Liquiditätsengpass geraten.

Es ist ein Sanierungsprozess in Eigenverwaltung angestrebt gem. § 270 InsO. Im Rahmen des Eigenverwaltungsverfahrens soll das gesamte operative Geschäft übergeleitet werden an eine Auffanggesellschaft/NEWCO. Ein entsprechender Investorenprozess wurde zwischenzeitlich eingeleitet.

  • vorläufiger Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Hendrik A. Könemann, Lüneburg
  • Amtsgericht Lüneburg, Az.: 46 IN 20/20
  • Sanierungsberatung Sozietät S & B

Es wird damit gerechnet, dass die übertragende Sanierung für den Geschäftsbetrieb des Unternehmens bis spätestens zum 30.09.2020 erfolgreich abgeschlossen werden kann.