Das Unternehmen AmbiviCare Häusliche Pflege IEF GmbH ist spezialisiert auf die Pflege und Versorgung von Intensivpflegepatienten. Seit Anfang 2017 wird zudem neben der ambulanten Pflege eine Pflegeeinrichtung in Bissendorf-Schledehausen unterhalten. Erst im März 2018 wurde der von Eva Häke als Einzelunternehmen im Jahre 2010 gegründete Pflegedienst an einen neuen Investor übertragen.

Trotz der positiven Entwicklungen der letzten Wochen und Monate beauftragte das Unternehmen Rechtsanwalt Klaus Niemeyer aus Osnabrück einen Insolvenzantrag zu stellen.

Am 17.05.2018 ordnete das Amtsgericht Osnabrück die vorläufige Insolvenzverwaltung an und setzte Rechtsanwalt Heinrich Stellmach von der Sozietät Stellmach & Bröckers aus Osnabrück als vorläufigen Insolvenzverwalter ein. Zusammen mit Rechtsanwalt Frank Stanitzke ist der vorläufige Insolvenzverwalter zunächst bemüht das Unternehmen zu stabilisieren und sich einen Überblick zu verschaffen. Es sind rd. 150 Mitarbeiter betroffen. Ziel ist es zunächst das Unternehmen fortzuführen und die Versorgung der Pflegepatienten weiter sicherzustellen. In einem weiteren Schritt soll eine tragfähige Perspektive für die Sanierung und den Erhalt des Unternehmens entwickelt werden.