Modellbau Nachtigall GmbH, Rhede

Geschäftsgegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Gießereimodellen aus Holz und Kunststoff.

Die Kundschaft des Unternehmens rekrutiert sich aus den Geschäftsbereichen Automotive, Eisengießereien, Windkraft.

Die drohende Zahlungsunfähigkeit der Gesellschaft war Anlass für die Einleitung eines Sanierungsprozesses unter Insolvenzschutz. Das Amtsgericht Münster, Az.: 71 IN 8/20, hat Anfang März 2020 ein Eigenverwaltungsverfahren gem. § 270 InsO angeordnet.

Unternehmenskennziffern:

  • Jahresumsatz rund 5.0 Mio. EUR
  • Mitarbeiter 45 Arbeitnehmer
  • Vertrieb bundesweit

Für das Unternehmen ist eine umfassende Sanierung auf der Grundlage eines Insolvenzplans angedacht. Neben der Fusion mit einem holländischen Unternehmen wird angestrebt eine grundlegende Verbesserung der Finanzierungsstrukturen der Gesellschaft. Mit Rechtskraft des Insolvenzplans wird eine Aufstockung des Eigenkapitals beabsichtigt.

Der Abschluss des Verfahrens ist geplant bis zum 30.09.2020.

  • Vorläufiger Sachwalter Ulrich Zerrath
  • Amtsgericht Münster, Az.: 71 IN 8/20
  • Sanierungsberatung Sozietät S & B